Koch/Köchin - mein Traumberuf?

Köche und Köchinnen bereiten unterschiedliche Gerichte zu und richten sie an. Sie organisieren alle Arbeitsabläufe in der Küche, stellen Speisepläne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht.
Ob Gemeinschaftsverpflegung, Feinkost, gutbürgerliche oder gehobene Küche: Die Spezialisierung erfolgt je nach Arbeitsort. In den Küchen großer Hotels und Restaurants konzentrierst du dich auf die Zubereitung einzelner Speisen wie Suppen, Kaltspeisen, Fleischgerichte, Fischgerichte, Soßen, Gemüse und Beilagen oder Süßspeisen.

 

 

Eigenschaften, die Du mitbringen solltest

  • Vorliebe für den Umgang mit Nahrungsmitteln, Lebensmitteln und Getränken (Speisen zubereiten und anrichten)
  • Neigung zu planender und organisierender Tätigkeit (Speisepläne aufstellen, Bedarf an benötigten Waren feststellen und einkaufen, Küchenhilfspersonal einteilen)
  • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit (Zutaten vorbereiten und waschen, Küche aufräumen, Geräte und Kücheninventar reinigen)
  • Interesse an Ernährungs- und Gesundheitsfragen

Koch/Köchin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Gastgewerbe angeboten. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich.
Die Betriebe stellen überwiegend angehende Köche und Köchinnen mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss ein.

Dein zukünftiger Arbeitsplatz

Hauptsächlich arbeiten Köche/Köchinnen in den Küchen von Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Catering-Firmen. Darüber kannst du in der Nahrungsmittelindustrie für Hersteller von Fertigprodukten und Tiefkühlkost tätig werden. Auch Schifffahrtsunternehmen beschäftigen auf größeren Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen Köche und Köchinnen.

Für weitere Informationen zu Ausbildungsinhalten, finanziellen Aspekten oder z.B. Weiterbildungsmöglichkeiten klick einfach rein unter:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=3726