Schreiner/-in (Tischler-/in) - mein Traumberuf?

Innenausbauten und Einrichtungsgegenstände aus Holz sind dein Spezialgebiet: Als Tischler/innen stellst du Schränke, Sitzmöbel oder Tische, Fenster oder Türen, aber auch Messe- und Ladeneinrichtungen wie z.B. Raumteiler meist in Einzelanfertigung her. Du informierst die Kunden über unterschiedliche Einrichtungslösungen und berätst Sie mit Hilfe von Skizzen und Entwürfen. Wenn Ihr den Auftrag erhalten habt, be- und verarbeitest du Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Sägen, Hobeln, Schleifen oder Verschrauben gehören ebenso zu deinem Alltag wie z.B. die Endmontage und Prüfung beim Kunden vor Ort. Natürlich werden auch beschädigte Möbel repariert und individuelle Musterstücke für den Kunden gestaltet.

 

 

Eigenschaften, die Du mitbringen solltest

  • Vorliebe für den Umgang mit dem Werkstoff Holz
  • Neigung zu handwerklicher Tätigkeit (Holzmöbel herstellen, Innenausbauten durchführen, Holzoberflächen behandeln)
  • Neigung zu Präzisionsarbeit (passgenaue Holzverbindungen herstellen)
  • Interesse am Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen (z.B. Säge-, Hobel- und Fräsmaschinen)
  • Neigung zu kundenorientierter Tätigkeit (auf Kundenwünsche eingehen)


Wichtige Fakten zur Ausbildung

Schreiner/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).
Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Handwerk angeboten. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich.
Die Betriebe stellen überwiegend angehende Schreiner/-innen mit Hauptschulabschluss ein.

 

Dein zukünftiger Arbeitsplatz

Schreiner-/innen arbeiten überwiegend bei Herstellern von Möbeln, Holzwaren oder -konstruktionsteilen sowie im Tischlerhandwerk,
z.B. in Bautischlereien. Darüber hinaus könnt Ihr bei Herstellern von Holzwerkstoffen oder in Baumärkten und Möbelhäusern beschäftigt sein.
Auch Theater mit eigener Tischlerei, Messebauunternehmen oder Betriebe des Schiffbaus kommen als Arbeitgeber infrage.

 

Für weitere Informationen zu Ausbildungsinhalten, finanziellen Aspekten oder z.B. Weiterbildungsmöglichkeiten klick einfach rein unter:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=4460